Hier sind die Hauptmerkmale der verschiedenen Module von Lesosai.

Grundversion

  • EN ISO 13790 : monatliche Berechnung
  • Berechnungen für die Schweiz (SIA380/1 2007 und 2009), Ausfüllen der Minergie®, Minergie-P®, Minergie-A®- Formulare, Datenexport für GEAK® (1 Zone) und GEAK® Plus
  • USai-Modul zur Berechnung des Wärmedurchgangskoeffizienten U, des Kondensationsrisikos, und des dynamischen U-Werts, EN 6946. (vgl. www.eco-sai.com)
  • Enthält die selbstaktualisierende Datenbanken der Hersteller (materialsdb.org-Plattform)
  • Modul ECO zur Materialien LCA Berechnung (Lebenszyklusanalyse)
  • Datenbank Meteonorm® für monatliche Klimadaten weltweit
  • gbXML Import (limitierte Optionen)
  • Entsprechende offizielle Formulare
  • Jährliche Verschattungsberechnung
  • Abschätzung der Heizleistung nach der europäischen Norm EN12831 und SIA384.201 je Beheizte Zone (Vordimensionierung)
  • Integration des Wärmebrückenkataloges des BFE
  • Offizielle Schweizer monatliche Klimadaten (SIA2028).
  • Import von Umgebungsprofil und Horizontwinkel aus der webseite Suntag, aus der Webseite re.jrc.ec.europa.eu, oder aus der Software Carnaval
  • Baukosten, Export im XML Format, kompatibel mit der Software Batilog devis
  • Polysun Export
Preis

Modul Raum – Dim. warm/kalt – Komfort – Strom

  • Berechnet Klimatisierungsbedarf nach Norm EN ISO 13790 (vereinfachte Methode), welche durch EN 15265 Tests validiert wurde.
  • Berechnung SIA385/2 für Warm Wasser
  • Berechnung SIA380/4 – SIA387/4 für Beleuchtung
  • Berechnung SIA380/4 – SIA382/1 für Lüftung
  • Berechnung SIA382/1:2007, SIA382/1:2015 und SIA180:2015 für Raumlufttemperatur im Sommer
  • SIA2031:2009 -Zertifizierung
  • Zertifizierung von Minergie-ECO® 2011 – 2013 – 2016 – 2018 – 2020 (Systemnachweis)
  • Berechnet die tatsächliche thermische Trägheit des Gebäudes nach Eingabe der Bauteilschichten
  • Simulation von Klimadaten weltweit mittels Meteonorm®
  • Berechnung der Heizleistung nach der europäischen Norm EN12831 und SIA384.201 je Zonen, Gruppen und Räume
  • Ausmessung der Bodenheizung durch Raum (EN 1264 und SIA 384.512-515)
  • Energieausweis EN ISO 15217 stündlich
  • Berechnung SIA 382/2- Merkblatt SIA 2044 Nutzenergiebedarf (Heizwarm/Kalt) und operative Temperatur, sowie die Endenergie und Primärenergie für die Klimatisierung, die durch Minergie und die Formulare EN-5 und GE-4 verlangt wurden
  • Berechnung Confort SIA180
  • ECO Anlage Global Resultate
Preis

Modul Luxemburg

  • RGD Wohnung –  Luxemburg (2012,2014,2016,2017,2019, 2020)
  • Label Lenoz
  • Mindestanforderung Sommerlicher Wärmeschutz
Preis

Modul BIM / BEM

  • Kollaboration
  • Importiert IFC und IFCzip
  • Importiert gbXML
  • Lesosai liest enthaltene IFC Informationen und adaptiert diese, wo es möglich ist an die SIA416 und SIA380
  • Importiert von Open Street Map
  • Export nach BCF
Preis

Modul ECO+® Lebenszyklus des Gebäudes

  • Berechnung der Umweltauswirkungen während des ganzen Lebenszyklus des Gebäudes (SIA2032) für alle vier Indikatoren (NRE, CED, GWP, UBP)
  • Vollständige Formulare. Die Berichte (einschliesslich Minergie-ECO®), sind detaillierter. Die Ergebnisse der grauen Energie werden für jede Schicht berechnet
  • Erlaubt die vereinfachte Analyse der Projekte Minergie-ECO® und Minergie-A®
  • Die Werte der grauen Energie erscheinen in den Bildschirmen der Elemente
  • Erlaubt, die Warenkennzeichen DGNB, SGNI, SIA2040 und SBNS zu vervollständigen
  • Welche Labels une Normen ECO sind mit Lesosai möglich? Minergie ECO, DGNB, Lenoz, SIA2040, CAP2050, Sméo
Preis

Modul Photovoltaik

  • Berechnungen separat oder als Bestandteil der stündlichen Berechnung (SIA 2044 und gemäss EN 13790-91)
  • Datenbank: Import von Wechselrichtern und Kollektoren aus Edibatec
  • Stündliche Wetterstationen
  • Horizontverschattung: Import von Horizontverschatuungen aus der Website Suntag oder der Software Carnaval; manuelle Anpassungen möglich
  • RT2012 Method
  • Kompatibel zu den Anforderungen der Kantone
  • Eingabe einfacher Systeme und mehrerer Wechselrichter und Kollektoren
Preis

Modul Polysun Inside®

  • Plug-in abgeleitet von der Polysun®-Software, die durch die Gesellschaft Velasolaris entwickelt wurde (Führer in der Sonnensimulation)
  • Erlaubt, thermische Solaranlagen zu simulieren, zu berechnen und zu dimensionieren
  • Berechnet den Bedarf an Warmwasser und die Bedürfnisse der Stundenhitze
  • NEU: auch Wärmepumpen Luft-Luft und Luft-Wasser
  • Berücksichtigung der Kollektorenverschattung
  • Export Excel und XML
  • Berchnungsmodul 5.8
  • WW-Speicher (max 4000 liter)
Preis

Modul StundenWetterbericht SIA 2028 (2 Wahlmodule)

  • Zwingende offizielle Angaben für die Bescheinigung für die bestimmten Normen, wie SIA382/1 sommerliches Überhitzung und SIA382/2-2044 Klimaanlage
  • 1) Modul Stundlich SIA2028 Basis – Mit einer einmaligen klimatischen Referenz (Mitte: 10 Jahre) pro klimatische Station
  • 2) Modul Stundlich SIA2028 Komplett – Mit drei klimatischen Referenzen (kalt, mitte und warm) pro klimatische Station
Preis