Seit Lesosai 7 ist die Software BEM (Building Energy Modeling) kompatibel.

Seit Lesosai 2020 ist die Software BIM Kompatibel (Building Information Modeling)

Wichtigste Merkmale

Lesosai kommuniziert auf unterschiedliche Weise mit anderer Software, Datenbanken,…

Der BIM- und BEM-Teil ist integriert:

  • Lesosai 32bit: Import von gbXML über den „klassischen“ Assistenten
  • Lesosai 64bit: Import von gbXML und IFC, Export nach BCF und «neuer» Assistent

Lesosai liest enthaltene IFC Informationen und adaptiert diese, wo es möglich ist an die SIA416 und SIA380. Es ist ratsam, die IFC-Datei mit einer Anzeigesoftware zu öffnen, um sich von der Qualität der Datei zu überzeugen, einige kostenlose Software: BIMvision, DDScad Viewer, Blender.

Die BIM/BEM-Plattform ermöglicht den Übergang vom 3D-Projekt zur Berechnung des Wärmebedarfs (SIA 380/1, RGD), der Kalorimetrie (SIA 384.201, EN 12831), der Klimatisierung (SIA 382/2), der grauen Energie ( SIA 2032).

Lesosai greift bei einem BIM-Projekt in die rot markierten Teile ein:

Präsentation und Hilfe pdf

Sie erhalten vollständige Informationen zu BIM und BEM sowie zu den Anforderungen in Lesosai:

Präsentationsfilm (Französisch)

Webinar: Du BIM au BEM Revit (2018) (Französisch)


Importation et modélisation en Archicad pour l’exportation des IFC pour le calcul BEM (Französisch)

Die BIM/BEM-Plattform wurde in Zusammenarbeit mit dem Labor für Numerische Kulturen für Architekturprojekte (EPFL) entwickelt.

Vorteile

  • Programm wurde von Personen entwickelt, die bei der Erarbeitung der entsprechenden schweizerischen und europäischen Normen dabei waren
  • Sehr gute Zusammenarbeit mit Schulen und anderen Software-Entwicklern
  • Durch Informatiker völlig neu geschrieben
  • Profitiert von direkten Kontakten mit den Entscheidungsträgern
  • Gibt Information zur Genauigkeit der Ergebnisse
  • Ausgezeichneter Kundendienst